Anna-Carina Woitschack präsentiert neues Album

23. Aug 2014

Sie war als Tochter einer Puppenspielerfamilie der Publikumsliebling bei „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS), sie moderiert neuerdings beim Schlagersender Melodie TV gleich zwei eigene Formate – jetzt präsentiert Anna-Carina Woitschack auch noch ein neues Musikalbum. „Universum“ heißt das Werk, mit dem die gebürtige Sachsen-Anhalterin nun als Sängerin weiter hoch hinaus will. Am 29. August um 11 Uhr stellt sie die neue Scheibe im T.E.C. Erfurt vor, präsentiert im Rahmen einer Autogrammstunde von real,-.

Es war einmal… Als passionierte Puppenspielerin lebt die 21-Jährige Anna-Carina einerseits für Grimms Märchen, umgekehrt ist ihr Leben selbst zum Märchen geworden. Anna-Carina, die im elterlichen Marionettentheater „Märchenland“ aufwuchs, mitreiste und selbst heute noch mit ihrem Puppenspiel Jung und Alt begeistern kann, hat eine märchenhafte Karriere hingelegt. Schauspiel, Gesang, Tanz – das alles lernte sie von der Pieke auf. Bereits im Alter von zwei Jahren stand sie begeistert mit ihren Eltern auf der Puppenbühne. 2011 noch entdeckt von Dieter Bohlen zur RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“, geht Anna-Carina heute selbstbewusst und erfolgreich eigene Wege mit ihrem Produzententeam und ihrer Plattenfirma im Tiroler Ötztal. Neben Balladen sind moderne Schlagerpopsongs ihr Metier. Nach dem Album „Einzigartig“ (2012) folgt nun ihr neues Album „Universum“, aus dem bereits „Auf einmal ist es wieder Sommer“ ausgekoppelt wurde und den Anna-Carina bei „Immer wieder sonntags“ und „MDR um vier“ einem Millionenpublikum präsentieren durfte.