Antonia aus Tirol feiert ein Festival ihrer Lieder

14. Nov 2013

Am 22. November mit neuer CD im T.E.C. Erfurt

„Alles gelogen“ heißt ihre neue Single – nicht gelogen ist, dass „Antonia aus Tirol“ am 22. November um 11:30 Uhr zu Gast im T.E.C. Erfurt sein wird. Die Sängerin stellt dort ihr neues Album „Mein Festival der Lieder“ vor - ein Querschnitt aus ihren Hits der letzten Jahre, brandneue Songs und Neuaufnahmen.

Das neue Album, das am 15. November auf den Markt kommt, zeigt die große musikalische Bandbreite von "Antonia aus Tirol". „Dabei steht ‚aus Tirol‘ keinesfalls für Volksmusik, ‚Antonia‘ steht für moderne Musik“, sagt die bekannte Künstlerin, die einst als weiblicher Gegenentwurf zu DJ Ötzis Hit vom „Anton aus Tirol“ antrat.

Hunderttausende Fans begeistert Antonia jährlich bei ihren Auftritten. Die Powerfrau mit der großen Leidenschaft für die Musik gilt als die am meisten gebuchte deutschsprachige Künstlerin; immerhin steht sie rund 300 Mal live pro Jahr auf der Bühne und das auch immer öfter mit ihrer elfköpfigen Band. Mit einer gigantischen Bühnenproduktion "Feuerengel - Eine Show für alle Sinne" wird sie ab 2015 auf Tournee gehen. Über fünf Millionen Tonträger hat die Künstlerin bislang verkauft.