Birgit Langer lacht die Tränen weg

28. Mai 2010

Autogrammstunde live im Center

„Tränen, die du lachst, kannst du nicht mehr weinen“ – ihr erstes Solo-Album stellt die Sängerin Birgit Langer am Montag, 7. Juni, ab 11 Uhr im Rahmen einer Autogrammstunde im T.E.C. Erfurt vor. Die langjährige Stimme der Formation „Fernando Express“ geht inzwischen eigene musikalische Wege und wird live einige Kostproben von ihrer aktuellen CD singen. Das Thema „Tränen, die du lachst“ soll die Fans von Birgit Langer aber keineswegs traurig machen: In nahezu autobiografischer Form beschreibt sie ihre Gefühlswelt, hält Rückschau, zählt Erlebtes auf, stets mit Zuversicht und Power.

Nach vielen Jahren „Fernando Express“ startet die gelernte Bankkauffrau jetzt alleine durch. Mit ihrer starken Stimme verhalf sie den „Königen der Tanzpaläste“ zu etlichen Hits, nachdem sie 1990 in der „Rudi Carell Show“ entdeckt worden war. 20 Jahre danach präsentiert sich die Finalistin des Grand Prix der Volksmusik mit neuem Image und neuen Songs. Gemeinsam mit dem Komponisten und Produzenten Tommy Mustac und Textdichter Marc Hiller entstand der lebensbejahende Titel „Tränen die du lachst“. Für die Künstlerin erfüllt sich mit dem ersten Soloprojekt ein lang gehegter Traum: „Endlich kann ich zeigen, was in mir steckt und was mich wirklich bewegt.“