Country Star stellt sein neues Album vor

20. Feb 2016

„Was machen wir heute Abend?“ – wer County Musik mag, bekommt bald eine Idee dazu. Am 19. Februar erscheint das Album „Ein Abend mit Tom Astor“. Reinhören kann man live am 25. Februar, denn dann stellt der bekannte Country Star es um 11 Uhr präsentiert von real,- im T.E.C. Erfurt vor. Autogramme inbegriffen. Über 50 Jahre ist der Sänger aus dem Sauerland schon im Geschäft. Kaum ein deutscher Künstler war so viel „on the road“, so viel unterwegs wie Tom Astor – oftmals, um mit internationalen Größen von Willie Nelson bis Johnny Cash zu arbeiten. Oder seinen Fans im deutschsprachigen Raum einen stimmungsvollen Abend zu bescheren.

Seinen großen Durchbruch in Deutschland hatte Tom Astor mit dem schon zum Dauerhit gewordenen "Hallo, guten Morgen Deutschland". Er konnte seither nahezu alle Auszeichnungen in Empfang nehmen, die die Country Music hier zu vergeben hat. In fast allen großen TV-Shows war er zu Gast. Zu den Karriere-Highlights gehören nicht nur sein Gastspiel im texanischen Fort Worth 1983 bei der internationalen Country-Gala und die umjubelten Auftritte bei den Festivals am Nürburgring vor mehr als 70.000 Zuschauern, sondern auch seine Auftritte mit den Highwaymen Willie Nelson, Waylon Jennings, Kris Kristofferson und Johnny Cash. Als erster deutscher Sänger trat er in der legendären Grand Opry auf, jener geschichtsträchtigen Konzerthalle in Nashville, die den Größen des Country so vorbehalten bleibt wie die New Yorker Met den besten Opernsängern.

Auf seiner brandneuen Live Doppel-CD „Ein Abend mit Tom Astor“ präsentiert der 72-Jährige die größten Highlights seiner Karriere. Und einen besonderen Gast: Mundharmonika Star Michael Hirte hat vier Songs zusammen mit ihm eingespielt.