DRK rollt am 19. und 21. August wieder an

10. Aug 2013

Nach der Blutspende gibt es Döner im T.E.C. Erfurt

Sommer, Sonne… Sorgen: Nicht alle Menschen können die aktuelle Urlaubszeit genießen. Der Reiseverkehr bringt viele Unfälle mit sich, hohe Temperaturen können die Gesundheit gefährden. Damit im Notfall genügend Blutplasma für den wichtigen Über-Lebenssaft vorhanden ist, bitten das Deutsche Rote Kreuz und das T.E.C. Erfurt jetzt wieder zur Blutspende. Den Stoff, der Leben rettet, können Daheimgebliebene am Montag, 19., und am Mittwoch, 21. August, jeweils zwischen 13 und 19 Uhr spendieren.

Auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums wird dazu wieder das BlutspendeMobil aufgebaut. Wie schon bei den zahlreichen vorangegangen Veranstaltungen erhofft sich das DRK auch dieses Mal wieder regen Zuspruch seitens der Erfurter. Die edlen Spender gehen neben dem Gefühl, dass sie etwas Wichtiges und Gutes getan haben, nicht leer aus. Nach der Blutabgabe werden sie zu einem Essen beim Euro Döner eingeladen. Außerdem verlost das T.E.C. Erfurt unter ihnen wie immer vier Centergutscheine im Wert von jeweils 20 €.

Spenden darf jeder Gesunde ab 18 Jahren. Blutspenden ab einem Alter von 69 Jahren sind nach individueller Entscheidung der Ärzte des DRK Blutspendedienstes auch möglich. Zwischen zwei Blutspenden muss ein Mindestabstand von 56 Tagen liegen. Männer dürfen bis zu sechs Mal in zwölf Monaten Blut spenden, Frauen bis zu vier Mal (jeweils 500 ml Blut).  Mitzubringen ist zu jeder Spende ein mit einem Lichtbild versehenes persönliches Dokument (Personalausweis oder ähnlich) und, falls bereits vorhanden, der Unfallhilfe- und Blutspenderpass.

Weitere Informationen zur Blutspende gibt es unter der kostenlosen Service – Hotline 0800/1194911 oder im Internet unter: www.blutspende-nstob.de bzw. www.herzblut-fuer-thueringen.de