Franziska lässt das Thermometer steigen

01. Aug 2015

„Das Thermometer steigt“ – nicht nur, weil Hochsommer ist. Mit dieser heißen Feststellung will Schlagersängerin Franziska auch den Gästen des T.E.C. Erfurt einheizen, wenn sie am 7. August um 10 Uhr ihren gleichlautenden neuen Song vorstellt. Im Rahmen einer Autogrammstunde – präsentiert von real,- – kommt dann die neue CD der Künstlerin druckfisch auf den Tisch. Das aktuelle Franziska Album „Magnetisch“ erscheint genau an diesem Tag.

„Das Thermometer steigt“ ist nur einer von vielen Titeln, die die „Sommerhit Königin 2007“ dafür produziert hat. Das neue Album, so verspricht sie, ist ein „Sommermix aus treibenden Beats und heißen Pop-Sounds für einen Anstieg unserer Körpertemperatur.“ Eben eine frische „Flirt & Fun“-Welle, die die Hörer direkt an Mallorcas Strandbars surfen lässt… Franziska wird bei ihrer Autogrammstunde natürlich auch einige der Titel singen – und zwei verschiedene Versionen der neuen CD präsentieren.

Franziska trat bereits als Siebenjährige mit Vater Olaf als Duo Franziska & Wolfgang auf Geburtstagsfeiern und Hochzeiten auf. Zwei Alben produzierten die beiden da bereits. Später durfte sie Schlagersänger Semino Rossi auf dessen Weihnachtstournee begleiten und kam auf die Erfolgsspur, als Produzent und Komponist Sigmar Strecker auf sie aufmerksam wurde. Ihren ersten gemeinsam produzierten Titel „Sommergefühl“ präsentierte Franziska in der Show „Immer wieder sonntags“ von Stefan Mross. Dort gewann sie elfmal den Talentwettbewerb und wurde damit zur Sommerhit-Königin 2007 gewählt. Die Sängerin bekam seither diverse Auszeichnungen, unter anderem den deutschen Popschlagerpreis „Schlager Saphir“.