Moment Mal! Stefanie Hertel gibt Autogramme

23. Feb 2013

Am 27. Februar schaut sie im T.E.C. Erfurt vorbei

Ein Star in der Unterhaltungsbranche ist sie nicht erst seit einem Moment, sondern schon viele Jahre. Jetzt aber sagt Stefanie Hertel „Moment Mal!“ und präsentiert damit ihr gleichnamiges neues Album. Am 27. Februar um 10 Uhr stellt sie es im Rahmen einer Autogrammstunde im T.E.C. Erfurt vor – präsentiert von real,-.

 „Es war einfach an der Zeit, dass ich mich nach meinen Ausflügen zu Let’s Dance, tollen Sendungen, für die ich als Moderatorin vor der Kamera stehen durfte, und natürlich meinen Auftritten als Sängerin übers Jahr nun zum Start in 2013 mit einer neuen Album-CD auch wieder als Sängerin zu Wort melde“, sagt die Künstlerin.

Die Zeit war reif für eine Veränderung, beruflich wie bekanntlich auch privat. Ihr neues Leben möchte die Künstlerin „nicht mehr missen“. Stefanie Hertel hat die Zügel in der Hand, war bei der Produktion des neuen Albums selber kreativ, hat eigene Lieder beigesteuert und an anderen mitgeschrieben. „Dirndlrock“ stammt aus der Feder von Lanny Isis und zeigt nach ihren Worten auch musikalisch, „dass ich in die Zukunft schaue, aber auch weiterhin zu dem stehe, wo ich herkomme, was ich singe und vor allem wo und wie ich lebe.“
Für das Cover-Shooting ist die gebürtige Sächsin, die mit ihrem Umzug in den Chiemgau vor 15 Jahren dort eine zweite Heimat gefunden hat, bewusst wieder ins Dirndl geschlüpft.  „Das Dirndl steht dafür, dass ich stolz auf meine Herkunft bin, auf meine Geschichte, aber auch dafür, dass ich mich immer wieder neu damit identifiziere.“ Auf einen musikalischen Stil möchte sie sich aber nicht festlegen. Musik hat für die 33-Jährige Vollblutkünstlerin keine Grenzen. „Das Album Moment Mal! spiegelt das wider, was ich bin.“