real,- spendet jeweils 1.000 Euro an Kindergärten in Erfurt

01. Mär 2015

Am 25. Februar hatten die Kinder der Kindertagesstätte „Daberstedter Räuberland“, des Evangelischen Kinderhauses am Drosselberg und der Kinderkrippe "Kinderland am Zoo“ allen Grund zu strahlen, denn an diesem Tag überreichte real,- Geschäftsleiter Hans-Ludwig Wenke den anwesenden Erzieherinnen bzw. Erziehern, Frau Kirsten, Frau Gunkel und Herrn Wellner die symbolischen Riesen-Schecks in Höhe von jeweils 1.000 Euro. Eine stolze Summe, die die Einrichtungen durch die Teilnahme an der Initiative familymanager gewonnen haben. „Wir freuen uns riesig über das Geld, denn wir haben allerhand Wünsche und Ideen, wofür wir dieses gut einsetzen können“, so die Betreuer. „An oberster Stelle stehen u.a. Dinge, die uns in den Einrichtungen helfen Abläufe zu verbessern oder auch Spielgeräte für den Außenbereich, was wir nun dank der Spenden realisieren können.“ Doch nicht nur bei den Kindern der anwesenden Einrichtungen war die Freude zu sehen, auch real,- Geschäftsleiter Hans-Ludwig Wenke  war glücklich, dass er den Kleinen ihre großen Wünsche mit erfüllen konnte. „Die Arbeit und Organisation einer Kindertagesstätte ist enorm und die Gelder werden leider immer knapper, umso mehr freuen wir uns, dass wir hier an der richtigen Stelle unterstützen können.“, so Wenke. Die Mädchen und Jungen der Erfurter Kindereinrichtungen aus der Curiestraße, dem Jakob-Kaiser-Ring und der Clausewitzstraße bedankten sich beim real,- Team mit zahlreichen lustigen Liedern.

Die Erfurter Kindereinrichtungen sind drei von mehr als 2.000 Kindergärten, die die Initiative familymanager in den vergangenen fünfeinhalb Jahren mit je 1.000 Euro unterstützt hat. Bereits über zwei Millionen Euro wurden inzwischen für dringend benötigte Investitionen gespendet. Jeder Kindergarten und jede Kindertagesstätte kann bei der Spendenaktion mitmachen. Die Teilnahme ist kinderleicht: Die Anmeldekärtchen finden Interessenten in der familymanager Infobroschüre, die bundesweit in allen real,- Märkten am Servicecenter ausliegt, oder im Internet unter www.real.de/familymanager. Alle Bewerbungen kommen in eine große Lostrommel, aus der dann täglich ein Gewinner gezogen wird.

Bereits seit 2007 verlost der real,- familymanager unter dem Motto „Sie kaufen. Wir spenden.“ täglich 1.000 Euro an Kindergärten und Kindertagesstätten. Damit unterstützt real,- gemeinsam mit seinen Kunden Kindergärten aus dem Umfeld der Märkte. Beim Kauf von Produkten mit der familymanager-Aktionsblume spendet real,- für zwei PAYBACK Punkte die gesammelt werden, je einen Cent für Kindergärten. So kann jeder PAYBACK-Kunde helfen, Neuanschaffungen oder Modernisierungen für die Einrichtungen zu realisieren. Von neuen Wippen, Sandkästen und Fußballtoren für den Garten über eine Überdachung für eine Sitz- und Spielecke bis hin zu einer Kletterlandschaft aus Holz werden die Geldspenden für die unterschiedlichsten Investitionen eingesetzt.