T.E.C. brachte Kinderaugen zum Leuchten

09. Jun 2012

Zahlreiche Familien fanden sich am 1. und 2. Juni im T.E.C. Erfurt ein, als das Einkaufscenter mit Musik und Mitmachaktionen, Theater und Tanz zum großen Kinderfest lud. Die jungen Gäste konnten sich kostenlos schminken lassen, an Spielekonsolen von Microsoft Kinect und Nintendo Wii  sowie an der Jonglierschule ihre Geschicklichkeit testen oder auch auf der Hüpfburg toben. Zudem konnten die Kleinen den Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Melchendorf einmal genau unter die Lupe nehmen. Dabei durften sie sich auch als Feuerwehrmann, oder eben –frau ausprobieren und mit dem Wasserschlauch Blechdosen schießen. Versüßt wurde allen kleinen Besuchern das Fest unter anderem mit kostenloser Zuckerwatte und Süßigkeiten.

Stargast am Samstag, 2. Juni, war der aus dem KiKA bekannte Christian Bahrmann. Er stellte unter anderem die Christian & Kikaninchen-CD „Dibedibedab!“ vor. Aber nicht nur das: Christian Bahrmann spielte für die Kinder auch das Puppentheater „Hase & Igel“. Zur Erinnerung konnte sich jedes Kind mit ihm fotografieren lassen. Das Foto gab es dann zum Mitnehmen auch gleich direkt vor Ort ausgedruckt. Christian verteilte darauf fleißig Autogramme.

Akrobatische Höchstleistungen zeigten die Gispi Akrobaten. Auch die durch ihre Weihnachtsauftritte bekannten Tanzzwerge unterhielten die Besucher des Centers mit ihrem Auftritt.