T.E.C. Erfurt bietet alles für den guten Schulstart

12. Jul 2016

„Also lautet ein Beschluss, dass der Mensch was lernen muss“ – das wusste nicht nur Wilhelm Busch. In diesem Jahr beginnt für die Schülerinnen und Schüler in Thüringen der so genannte Ernst des Lebens am 11. August. Dann sind die Sommerferien zu Ende und ein neues Schuljahr nimmt seinen Lauf. Unter dem Dach des T.E.C. Erfurt finden Abc-Schützen wie Abiturienten alles, was für einen guten Start ins neue Schuljahr nötig ist. Die Geschäfte des Centers, vor allem real,- und Mc Paper (vom 1. bis 13. August auch mit einem zusätzlichen Sonderstand genau vorm Geschäft auf der Ladenstraße vertreten), präsentieren eine riesige Auswahl an Artikeln des Schulbedarfs – damit das Lernen noch mehr Spaß macht.

Nicht fehlen darf da am ersten Tag die klassische „Zuckertüte“, die heute im Zeichen einer gesunden Ernährung längst nicht mehr nur Naschereien enthält, sondern auch kleine Geschenke oder erste praktische Accessoires für den Schulalltag wie Stift, Lineal oder Mäppchen. Das richtige Handwerkszeug aber brauchen sie alle, ob sie nun sechs oder sechzehn Jahre alt sind: Hefte, Füller, Kugelschreiber, Radiergummis… Vor dem Schulstart reicht oft ein Blick in die Schultasche um zu sehen, dass für einen erfolgreichen Start doch noch einiges fehlt. So ziehen Schülerinnen und Schüler – oder Mütter und Väter – dieser Tage wieder durch die Geschäfte, um letzte Vorbereitungen für den Countdown zum neuen Schuljahr zu treffen.

Und natürlich geht Schule auch mit der Mode: Ob’s ein schicker neuer Ranzen sein muss, ein passender Turnbeutel gebraucht wird oder hübsche Proviantdosen und -flaschen die Ausrüstung vervollständigen sollen – im T.E.C. Erfurt gibt es jetzt wieder alles, was das Schülerherz begehrt und der Unterricht verlangt. Ein Grundstein für den Spaß am Lernen könnte damit also schon gelegt sein…