Verkaufsoffener Sonntag und WohnBau

24. Okt 2014

Zum Herbstbeginn die heimischen vier Wände schöner machen, für gemütliche Wärme sorgen oder schon mal vorsichtig einen Blick Richtung Frühling werfen. All das ist möglich bei der letzten WohnBau dieses Jahres im T.E.C. Erfurt. Vom 2. bis 8. November stellen heimische Unternehmen sich im Einkaufszentrum wieder mit ihren Produkten und kompetenter Beratung vor. Auftakt der Messe für Bauherren wie auch für renovierungs- und umbaufreudige Mieter ist der verkaufsoffene Sonntag am 2. November, bei dem 13 bis 18 Uhr alle Geschäfte öffnen. Wer sich schon vorab stärken möchte, findet ab 12 Uhr dazu Gelegenheit in der Center Gastronomie.

Ob’s ein neuer Wintergarten sein soll, den „Heim & Haus“ neben Fenstern, Rollläden und Überdachungen bietet, oder ob ein intensiver Blick auf schicke Gartenmöbel bei „Harzer Gartenmöbel“ oder „Rattan Petrak“ gewagt wird, das Angebot der Aussteller umfasst interessante Erzeugnisse und Neuheiten für jede Jahreszeit. Wer gerade die eigenen vier Wände renoviert, kommt dabei sicher auch auf seine Kosten bei Portas (Ziehn & Lies), wo es neue Türen und Fenster gibt. Eine passende Spanndecke präsentiert dazu das Deckenteam Weise, Kork & Livos empfiehlt natürliche Produkte etwa für Böden und Anstriche. Dass Elektroheizungen eine sinnvolle Alternative unter den „heißen Öfen“ darstellen können, will die Firma Lucht passend zur Jahreszeit unter Beweis stellen.

Damit sich die Besucher des T.E.C. Erfurt besser auf das Thema Heimwerken einstellen können, werden am verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 15 Uhr 500 Maßbänder und 500 Zimmermannsbleistifte verteilt.