Von DSDS ins T.E.C. Erfurt - am 10.02.2011

03. Feb 2011

Von DSDS ins T.E.C. Erfurt - am 10.02.2011

Als sie 13 Jahre alt war, hieß ihr großes  Vorbild Britney Spears. Heute, mit 18, macht sich Kim Gloss selbst daran, ein Star zu werden. Am 10. Februar gibt die Viertplatzierte der jüngsten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) ab 18 Uhr eine Autogrammstunde im Center und stellt die erste Singleauskopplung aus ihrem Debütalbum "Rockstar" vor.

Als Kim Debkowski kam die stets perfekt gestylte Sängerin 1992 in Hamburg zur Welt. Ihre Familie stammt aus Polen und so spricht und schreibt Kim die Sprache ihrer Eltern auch fließend. Schon früh stand für sie fest, dass sie Musikerin werden wollte. Mit 13 begann sie zu singen und durfte mit 16 das erste Mal bei der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" teilnehmen. Dort schaffte sie es bis in den Recall und somit unter die letzten 30 Kandidaten. Sie nahm  Gesangsunterricht und bereitete sich intensiv auf das nächste Casting bei DSDS vor.  Dieses Mal schaffte sie es als beste weibliche Kandidatin unter die letzten vier Teilnehmer.

Es dauerte nicht lange, bis sie ihren ersten Plattenvertrag unterschrieb und am 14. Januar die erste Single "Famous in Paris" ("Berühmt in Paris") veröffentlichte, die sie jetzt auch im T.E.C. vorstellen wird. Der Song ist Bestandteil des Albums "Rockstar", das im März auf den Markt kommt.