WohnBau macht den Herbst gemütlich

25. Okt 2013

Was braucht man in der kühlen Jahreszeit außer Schal und Mütze? – Ein gemütliches Zuhause! Tipps und Ideen fürs Aufmöbeln der eigenen vier Wände gibt die nächste WohnBau, die vom 3. bis 9. November im T.E.C. Erfurt läuft. Start für den beliebten Info-Bummel ist am verkaufsoffenen Sonntag (3. November) von 13 bis 18 Uhr. An den weiteren Tagen hat die Messe täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Im Mittelpunkt der Messe für Bauherren wie auch für renovierungs- und umbaufreudige Mieter stehen Ausstellungen und Informationen rund ums Haus. Aussteller aus der Region präsentieren dabei individuelle Lösungen und viele praktische Ideen. Wie etwa „Heim und Haus“ mit Rollläden, Vordächern, Überdachungen, Haustüren oder Markisen. Für Vorausdenkende oder Open Air Fans hat die Firma HG Holz PC schöne und praktische Gartenmöbel, Pavillons und Gartenlauben dabei. Portas (Ziehn und Lies GmbH) empfiehlt sich als Spezialist für Türen, Treppen und Fenster. Die passende Spanndecke für den Neu- und Umbau kann man beim Deckenteam Weise erhalten, und wer sich dann in den eigenen vier Wänden immer noch nicht ganz wohl fühlt, findet ebenfalls Abhilfe: So präsentiert Kork & Livos natürliche Produkte etwa für Böden und Anstriche, die Firma Lucht führt moderne Elektroheizungen vor. Schicke Fiberglasmöbel hat das Unternehmen Wawer im Gepäck.  Zum ersten Mal dabei ist „Physiotherm“ mit Infrarotkabinen – damit es im Winter wirklich ganz wohlig wird…

Damit das Augenmaß stimmt und die Renovierung der eigenen Wände in jeder Hinsicht passt, spendiert das T.E.C. den Freunden des Heimwerkens auf der WohnBau am verkaufsoffenen Sonntag übrigens 500 Maßbänder und ebenso viele Zimmermannsbleistifte.