WohnBau zeigt Trends gegen trübe Tage

24. Okt 2012

Gute Wohnideen gegen den trüben Herbstalltag, Tipps für Heimwerker und Trends für Bauherren: Alles das und noch mehr bietet die dritte WohnBau im T.E.C. Erfurt. Vom 4. bis 10. November stehen Ausstellungen und Informationen rund ums Haus im Mittelpunkt der Messe für Bauherren wie auch für renovierungs- und umbaufreudige Mieter. Wer in der Woche wenig Zeit für die Messe hat, kann sich auf den verkaufsoffenen Sonntag gleich am 4. November freuen, bei dem die WohnBau – wie auch alle Geschäfte des T.E.C. -  von 13 bis 18 Uhr geöffnet hat.

Aussteller aus der Region präsentieren bei der beliebten Messe eine Woche lang individuelle Lösungen und viele praktische Ideen. Ansprechpartner für Fenster, Rollläden, Wintergärten und Überdachungen etwa ist das Unternehmen Heim und Haus. Dachreinigungssysteme mit Bi-Metallionenturbo auf Basis von Kupfer oder Zink bietet die Firma „Service Rund ums Haus“. Der Pretty Fachbetrieb und die Ziehn und Lies GmbH (Portas) empfehlen sich als Spezialisten für Türen, Treppen und Fenster. Die passende Spanndecke kann man beim Deckenteam Weise erhalten und sparsame Elektroheizungen führt bei der WohnBau die Firma Lucht aus Dessau vor. Eine große Auswahl an Fußbodenverkleidungen gibt es bei der Firma Kork und Livos zu besichtigen. Wer sich dann in den eigenen vier Wänden immer noch nicht ganz wohl fühlt, findet ebenfalls Hilfe: Fieberglasmöbel gibt es bei Firma Masson Wawer. Wer sich gar für ein eigenes Häuschen interessiert, kann sich bei ThüSa Hauskonzept rund um die Planung, Finanzierung und den Bau beraten lassen.

Damit die Besucher der Messe auch keine Information verpassen und sich zudem daheim vom Bummel erfrischen können, werden am verkaufsoffenen Sonntag zwischen 14 und 17 Uhr Stoffbeutel, Einkaufsblöcke für Notizen und Tee für gemütliche Stunden in den kuscheligen eigenen vier Wänden verteilt.