Blutspender
können Sicherheitstraining gewinnen
T.E.C. Erfurt
hat jetzt über 200 XXL Parkplätze
25.08.2017
Blutspender
können Sicherheitstraining gewinnen

Ferienzeit – Reisezeit. Wenn das Unfallrisiko steigt wie in diesen Wochen von Urlaub und Schulferien, wird auch deutlich mehr Spenderblut benötigt. Daher laden das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und das T.E.C. Erfurt am 25. August von 15 bis 19 Uhr zur nächsten Blutspende Aktion auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums ein. Gleichzeitig weisen die Organisatoren darauf hin, dass der ADAC noch bis zum 31. August unter allen Blutspendern aus dem Bereich Niedersachsen-Sachsen-Anhalt-Thüringen-Oldenburg-Bremen und Mecklenburg-Vorpommern fünf Fahrsicherheitstrainings verlost. An der Verlosung nimmt man auch bei der Blutspende Aktion im T.E.C. automatisch teil.

Wer in Erfurt dabei sein möchte: grundsätzlich kann jeder gesunde Erwachsene ab 18 Jahren Blut spenden. Mehrfachspender können nach individueller Entscheidung der Ärzte des DRK-Blutspende Dienstes bis zu einem Alter von 72 Jahren (bis zum 73.Geburtstag) spenden. Frauen können viermal, Männer sogar sechsmal innerhalb von zwölf Monaten aktiv werden. Zwischen zwei Blutspenden muss ein Abstand von mindestens acht Wochen liegen. Mitbringen sollten die Blutspen-der/innen ihren Unfallhilfe- und Blutspenderpass, bei Erstspendern reicht ein amtlicher Lichtbildausweis. Anmelden können sich Spender am Stand vor dem „Euro Döner“, wo es nach der Spende zur Stärkung auch einen gratis Essen gibt. Unter den Spendern werden erneut vier Centergutscheine im Wert von jeweils 20 € verlost (die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt).

 

 

12.08.2017
T.E.C. Erfurt
hat jetzt über 200 XXL Parkplätze

Diese XXL Größe kostet keine Kalorien: Das T.E.C. Erfurt hat jetzt über 200 besonders breite Parkplätze geschaffen. Weil der Trend zum „dicken Auto“ weiter anhält, aber auch, um Kunden mit mehr Platzbedarf oder viel Gepäck (wie einem Kinderwagen) den Einkauf komfortabel zu gestalten.

Im Anschluss an eine Baumaßnahme, bei der die Fahrbahnmarkierungen auf dem Centerparkplatz erneuert wurden, ging es 212  – bisher normal großen – Parklücken gleich mit an den Kragen. Sie wurden so erweitert, dass nun mehr Platz beim Rangieren, Aus- und Einsteigen ist. „Die Autos werden immer breiter, viele unserer Kunden fahren  SUVs, da wurde es Zeit, dass wir auch entsprechenden Parkraum schaffen“, sagt Center Manager Emanuel Michael. „Von den breiteren Plätzen können aber auch beispielsweise ältere Menschen profitieren, die etwas mehr Bewegungsspielraum beim Ein- und Aussteigen benötigen, oder Kunden, die einen Kinderwagen oder –Sitz transportieren. Wir haben dafür schon viele positive Rückmeldungen bekommen.“

Das T.E.C. Erfurt bietet seinen Besuchern insgesamt über 1.400 kostenlose Parkplätze, davon 400 überdacht in der Tiefgarage. Voraussichtlich 2018, so das Centermanagement, sollen zusätzliche XXL-Parkplätze entstehen.

Anita und
Alexandra Hofmann auf „Hautkontakt“
T.E.C. Erfurt
bietet alles für den guten Schulstart
11.08.2017
Anita und
Alexandra Hofmann auf „Hautkontakt“

Das kann beim Hören ganz nah gehen: „Hautkontakt“ haben Anita & Alexandra Hofmann ihr neues Album betitelt, das sie am 11. August um 14.30 Uhr im Rahmen einer Autogrammstunde im T.E.C. Erfurt vorstellen. real,- präsentiert den musikalischen Besuch.

Seit langem sind die beiden Schwestern aus Sigmaringen eine feste Größe im deutschen Schlager. Die Sängerinnen sind auch vielseitige Instrumentalistinnen und setzen ihre Talente gekonnt in diesem oft schwierigen Geschäft ein. Schon als Sechs-, bzw. Neunjährige hatten sie ihren ersten Auftritt: Anita gab zum Geburtstag des Vater den „Elvis“ (Presley), die Schwester begleitete sie auf dem Keyboard. Begonnen hat ihre professionelle Karriere Ende der 1980-er Jahre. Seitdem führen die Hofmanns regelmäßig die Schlager-Hitparaden an und gewannen u.a. die „Krone der Volksmusik“ (2004 und 2006), die „Goldene Stimmgabel“ (2003 und 2005) sowie mehrmals bei der „Schlagerparade der Volksmusik“.

Jetzt geht es also für die Fans auf Tuchfühlung mit „Hautkontakt“. Das Album soll so außergewöhnlich originell und maßgeschneidert sein wie Haute Couture, aber auch so vertraut wie die Lieblingsjeans oder das „kleine Schwarze“, sagen die Künstlerinnen. Vom Liebesfilm-Soundtrack bis zum groovigen Soundmix, vom Schlagerklassiker bis zum Pop-Megaseller, von Disco-Fox bis großen Emotionen haben die singenden Schwestern für jede (Konfektions-)Größe und jeden Look etwas parat in ihrer neuesten Kreation.

10.08.2017
T.E.C. Erfurt
bietet alles für den guten Schulstart

Man lernt bekanntlich nie aus – aber man muss auch erst einmal damit anfangen: in diesem Jahr beginnt für die Schülerinnen und Schüler in Thüringen der so genannte Ernst des Lebens am 10. August. Dann sind die Sommerferien zu Ende und ein neues Schuljahr nimmt seinen Lauf. Unter dem Dach des T.E.C. Erfurt finden Abc-Schützen wie Abiturienten alles, was für einen guten Start ins neue Schuljahr nötig ist. Die Geschäfte des Centers, allen voran real,- und Mc Paper, präsentieren eine riesige Auswahl an Artikeln des Schulbedarfs – damit das Lernen noch mehr Spaß macht.

Nicht fehlen darf da am ersten Tag die klassische „Zuckertüte“, die heute im Zeichen einer gesunden Ernährung längst nicht mehr nur Naschereien enthält, sondern auch kleine Geschenke oder erste praktische Accessoires für den Schulalltag wie Stift, Lineal oder Mäppchen. Das richtige Handwerkszeug aber brauchen sie alle, ob sie nun sechs oder sechzehn Jahre alt sind: Hefte, Füller, Kugelschreiber, Radiergummis… Vor dem Schulstart reicht oft ein Blick in die Schultasche um zu sehen, dass für einen erfolgreichen Start doch noch einiges fehlt. So ziehen Schülerinnen und Schüler – oder Mütter und Väter – dieser Tage wieder durch die Geschäfte, um letzte Vorbereitungen für den Countdown zum neuen Schuljahr zu treffen.

Und natürlich geht Schule auch mit der Mode: Ob’s ein schicker neuer Ranzen sein muss, ein passender Turnbeutel gebraucht wird oder hübsche Proviantdosen und -flaschen die Ausrüstung vervollständigen sollen – im T.E.C. Erfurt gibt es jetzt wieder alles, was das Schülerherz begehrt und der Unterricht verlangt. Ein Grundstein für den Spaß am Lernen könnte damit also schon gelegt sein…

real,- lässt
kleinen Bio-Garten für alle grünen
Daniela
Alfinito und Stefan Micha zu Gast im T.E
22.07.2017
real,- lässt
kleinen Bio-Garten für alle grünen

Nicht nur „Home, sweet home“: „Mein kleiner Bio-Garten“ soll den Erfurtern ebenso viel bedeuten wie die eigenen vier Wände. Um vor allem Kinder, aber auch interessierte Erwachsene für Natur und Garten zu begeistern, lädt das SB-Warenhaus real,- im T.E.C. Erfurt jetzt dazu ein, einen eigenen Kräuter- und Gemüsegarten anzulegen. Die neue Sammelaktion „Mein kleiner Bio-Garten“ verspricht bis einschließlich 22. Juli 2017 allen Hobby- und Nachwuchsgärtnern bei jedem Einkauf von je 20 Euro Einkaufswert eines von 16 verschiedenen Saattöpfchen gratis. Von Bio-Dill über Bio-Cherrytomaten bis hin zur Bio-Karotte gibt es die passenden Samen zum Verfeinern von Salaten, Pizza- und Pasta-Gerichten, Eintöpfen oder auch Smoothies. Dazu wird eine Gärtnerbox, in der alle 16 Kräuter- und Gemüsesaatbecher Platz finden, für je 2,49 Euro angeboten. Ein achtseitiges Begleitheft mit allen Informationen rund ums Säen, Pflanzen und Ernten gibt es gratis dazu.

„Als Händler setzen wir uns seit langem aktiv für ein verantwortungsvolles Handeln entlang der gesamten Lieferkette ein, so auch für einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Natur. Mit dieser Aktion versuchen wir im Sinne unserer Nachhaltigkeitsstrategie, Kinder und interessierte Erwachsene über ein kleines heimisches Ökosystem zurück zur Natur zu führen und ihr Interesse für gesunde Lebensmittel zu wecken“, so real,- Geschäftsleiter Hans-Ludwig Wenke.

Kindergärten und Kindertagesstätten können im Rahmen der sechswöchigen Aktion „Jetzt wird’s grün im Kindergarten“ zudem einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro gewinnen. Weitere Informationen unter https://www.real.de/markt/mein-kleiner-bio-garten.

17.07.2017
Daniela
Alfinito und Stefan Micha zu Gast im T.E

Sie muss sicher bei ihren Fans nicht lange suchen, wenn Sie „Sag mir wo du bist“ singt: mit ihrem gleichnamigen, fünften Studio Album meldet sich Daniela Alfinito jetzt bei ihnen zurück. Die Tochter von „Amigo“ Bernd Ulrich und Nichte seines Mitstreiters Karl-Heinz Ulrich stellt ihr brandaktuelles Werk am 17. Juli um 11 Uhr im T.E.C. Erfurt vor. Den gemeinsamen Auftritt mit ihrem Kollegen Stefan Micha, der seinen Neuling „Schenk mir den Sternenhimmel“ im Gepäck hat, präsentiert einmal mehr real,-.

Zuletzt hatte die stimmgewaltige Musiker-Tochter aus Villingen nicht nur den Longplayer „Ein bisschen sterben“ in den deutschen Top 5 platzieren können, sondern auch mit ihrem „Das Beste“-Hitfeuerwerk im Jahr 2016 erneut die offiziellen Top-10 der Album Charts aufgemischt.

Daniela Alfinito liebt es, ihr Lieblingsthema – die Liebe – in sämtlichen Facetten zu besingen, und dabei auch die Schattenseiten keineswegs auszuklammern. So auch auf ihrem neuen Album, das Romantisches und Nachdenkliches, Sehnsüchtiges und Euphorisches vereint, wenn sie Anekdoten über Glück und Tränen, über Abschied und Hoffnung ineinander verschränkt. Die Neue CD „Sag mir wo bist Du“ ist auch als ‚Limitierte Fanbox‘ erhältlich – mit zusätzlicher DVD, Kettchen, Poster und Autogrammkarte.

Daniela Alfinito macht seit ihrem siebten Lebensjahr Musik und erzielte den musikalischen Durchbruch als Solokünstlerin 2008 mit ihrem Debütalbum „Bahnhof der Sehnsucht“. Trotz ihrer Solokarriere und ihrer Zusammenarbeit mit den Amigos kommt die Familie nicht zu kurz: Alfinito ist seit 1995 verheiratet und hat einen Sohn.

Stefan Michas neues Album „Schenk mir den Sternenhimmel“ schaffte es auf Anhieb unter die besten 100 Alben in Deutschland. Der Gewinner des Deutschen Volksmusik-Wettbewerbs 2014 beweist einmal mehr, dass er das Schlager-Gen in sich hat.

Seite 30 von 40