Parken
leicht gemacht im T.E.C.
Gute Tat
belohnt
21.01.2019
Parken
leicht gemacht im T.E.C.

„Ein Fußgänger ist ein glücklicher Autofahrer, der einen Parkplatz gefunden hat“ – der bekannte Fernsehmoderator Joachim Fuchsberger wusste seinerzeit sicher nicht, dass sein weiser Spruch im Jahr 2019 für Erfurt besonders gelten soll. Noch einmal 50 neue Parkautomaten hat die Stadt Erfurt zur Jahreswende in Betrieb genommen, mit der Einteilung in Parkzonen einher geht seit längerem die Umstellung auf inzwischen über 1.000 kostenpflichtige Abstellplätze. Wohin also mit dem Auto beim Einkauf, wenn der Automat in der Innenstadt für ein „Shopping Ticket“ fünf Euro schlucken möchte? Im T.E.C. Erfurt kennt man diese Sorgen nicht. Die Besucher des Einkaufszentrums wissen aus Erfahrung: hier gibt es 1.400 kostenlose Parkplätze, über 200 von ihnen sogar im XXL Format für dicke PS-Brummer, aber auch für all jene, die mehr Platz beim Aus- und Einsteigen benötigen. Ein guter Start ins Einkaufsvergnügen.

So viele schöne Dinge gibt es im T.E.C. Erfurt – und man kann sie mühelos nach Hause schaffen. Kofferraum auf und los geht’s! 400 der 1.400 Parkplätze befinden sich in der Tiefgarage, von dort kommt man bequem und trockenen Fußes ins Shopping Paradies. Und nicht nur das: das Gewölbe hält die Autos im Sommer schön kühl und erspart im Winter das lästige Scheibenkratzen.

Aufwändiges Rangieren, oft verbunden mit nervendem Hin und Her, kann man im T.E.C. getrost vergessen. Weil der Trend zum „dicken Auto“ weiter anhält, aber auch, um Kunden mit mehr Platzbedarf den Einkauf komfortabel zu gestalten, wurden über 200 Parkplätze ins XXL Format gebracht, weitere sollen folgen. „Von den breiteren Lücken können aber auch beispielsweise ältere Menschen profitieren, die etwas mehr Bewegungsspielraum beim Ein- und Aussteigen benötigen, oder Kunden, die einen Kinderwagen oder –sitz transportieren. Wir haben dafür viele positive Rückmeldungen bekommen“, sagt Center Manager Emanuel Michael.

Was auch ganz allgemein für das großzügige Rundum-Sorglos-Parkplatzangebot des T.E.C. Erfurt gilt. So können hier Schnäppchen oder Schätzchen mühelos ausgesucht und später nur einen Katzensprung entfernt eingeladen und abtransportiert werden. „Blacky“ Fuchsberger wäre sicher auch begeistert.

14.01.2019
Gute Tat
belohnt

Während der Blutspende im Dezember nutzen insgesamt 76 Spender, davon 5 Erstspender, die Chance Gutes zu tun. Traditionsgemäß verloste das T.E.C. unter den Spender als kleines Dankeschön vier Centergutscheine im Wert von jeweils 20 Euro. Die Gewinnübergabe fand am 7. Januar um 17 Uhr statt.

Die Gewinner eines Centergutscheines lauten wie folgt:

  • Wolfgang Both aus Erfurt
  • Sonja Kleinhans aus Erfurt
  • Michael Hennig aus Erfurt
  • Siegrun Hantke aus Erfurt

Sparschweinerei
lässt Preise purzeln
Daniela
besingt Liebe und den Herzschmerz
07.01.2019
Sparschweinerei
lässt Preise purzeln

Diese Schweinerei hinterlässt garantiert keine Spuren, vor allem nicht im Geldbeutel: Das T.E.C. Erfurt erhebt für zwei Wochen das freundliche rosa Tier mit dem Ringelschwänzchen zum Wappentier und bläst zur großen „Sparschweinerei“. Gerade nach den Feiertagen ist der Bedarf nach niedrigen Preisen bekanntlich groß. Vom 7. bis 19. Januar bietet das Einkaufszentrum daher „saustarkes Shoppen“ und die Geschäfte des T.E.C. Erfurt legen sich „saumäßig“ ins Zeug mit Sonderaktionen und Sonderangeboten. Dazu gehört zum Beispiel eine große Rabatt Aktion bei Deichmann, wo reduzierte Taschen und Schuhe noch einmal im Preis gesenkt werden. Dort heißt es: „Nimm 3 reduzierte und bezahl nur 2“ oder „Nimm 2 reduzierte und das 2. Paar ist 50% günstiger“. Saustarke Angebote verspricht auch Gina Laura. Bis zum 12. Januar gibt es dort „Alles zum halben Preis“ (auf den Originalpreis) und Fashion Card Inhaberinnen können hier vom 17. bis 19. Januar 30 Prozent Rabatt auf reduzierte Ware abstauben.

02.01.2019
Daniela
besingt Liebe und den Herzschmerz

Das dürfte jeden (Ex-)Partner am Ende doch freuen, wenn es heißt „Du warst jede Träne wert“. Schlagersängerin Daniela Alfinito hat ihr brandaktuelles Album so
genannt und stellt es fröhlich vor am 5. Januar um 11 Uhr im T.E.C. Erfurt. real präsentiert die musikalische Autogrammstunde.

Erst am 4. Januar erscheint das neue Werk der Musikerin, die als dritte im Bunde bei den „Amigos“ ihre Showkarriere startete. Die Tochter von Amigo Bernd Ulrich bastelt eifrig an ihrer Solo-Laufbahn und widmet sich dabei nun Liebe, Trennung und dem Herzschmerz. Eben allem zwischen „Himmel und Hölle“, was jeder schon so oder so ähnlich auf sich allein gestellt oder auch mit einem liebevollen und verlässlichen Partner an seiner Seite erlebt hat. Die 47-jährige Sängerin möchte die Menschen mit den 14 neuen Titeln im „Jetzt und Hier“ abholen.

Tränen sind unsere treuesten Begleiter. Wir weinen vor Lachen und Glück, aber auch aus Trauer und Wut. Aneinandergereiht ergeben diese „Perlen des Glücks oder Einsamkeit“, wie Daniela Alfinito es bildhaft beschreibt, eine Kette an erlebten und ausgelebten Gefühlen und Erinnerungen. Oder eben eine neue CD. Auch Vater Bernd hat wieder Liedtexte für seine Tochter geschrieben: „Geh dorthin wo der Teufel wohnt“ und „Dann zieh ich meine Blue-Jeans an“.

Oft trägt Daniela Alfinito heute aber auch noch eine andere Kluft: „Im Hauptberuf bin ich Altenpflegerin und ich würde keinen anderen Beruf haben wollen. Diese Aufgabe gibt mir viel, kostet aber auch Kraft. Musik macht mir Spaß und ist der beste Ausgleich, den ich mir vorstellen kann“, sagt sie. „Dank meiner Familie, die mich unterstützt, bekomme ich den Job, die Familie, meinen Hund und meine Leidenschaft das Singen überhaupt unter einen Hut“, weiß die mit vollem Engagement im Leben stehende Mutter eines mittlerweile erwachsenen Sohnes den bedingungslosen familiären Zusammenhalt zu schätzen.

Ihre sinnliche Stimme, ihre starke Bühnenpräsenz und ein großes Einfühlungsvermögen zeichnen sie als Interpretin seit ihrem Album-Debüt „Bahnhof der Sehnsucht“ aus. Im selben Jahr erhielt die stimmgewaltige Sängerin zwei goldene CDs für den Titel „Die weiße Pracht“, den sie für das Weihnachtsalbum der „Amigos“ aufgenommen
hatte, sowie eine weitere goldene CD für den Chorgesang auf dem „Amigos“-Album „Sehnsucht, die wie Feuer brennt“.

1971 am Rande des Vogelsbergs in Villingen geboren, stand Daniela bereits mit sieben Jahren das erste Mal auf der Bühne. Wann immer sie konnte und durfte, begleitete sie ihren Vater und dessen Bruder bei deren Auftritten als „Amigos“. „Es macht mir bis heute sehr große Freude mit mit ihnen zu musizieren und die Menschen um uns herum glücklich zu machen.“

Das T.E.C.
Erfurt wünscht alles Gute zum neuen Jahr...
24 Türchen
und 24 Gewinner
28.12.2018
Das T.E.C.
Erfurt wünscht alles Gute zum neuen Jahr

Liebe Kunden und Gäste des T.E.C. Erfurt,

die besinnliche Adventszeit ist angebrochen und die Feiertage rücken immer näher. Bald werden die Raketen abgefeuert, Blei gegossen und das Sektglas geleert. Für 2019 wünschen wir Ihnen nur das Beste. Und wenn noch ein bisschen Glück dazu kommt, dürfte einem rundum erfolgreichen und schönen neuen Jahr fast nichts mehr im Wege stehen. Auch in den nächsten 52 Wochen steht Ihnen das T.E.C. Erfurt als beliebte Einkaufsadresse wieder gern zur Verfügung. Gemeinsam mit unseren Geschäften wollen wir Sie wieder mit dem größten Vergnügen und viel Freude an unserer Arbeit durch die vier Jahreszeiten führen. Gute Angebote dürfen Sie dabei erwarten. Aber auch die aktuelle Mode, frische Ideen und einen ausgezeichneten Service.

Wir freuen uns auf Sie,

auf ein Neues!

Ihr Team vom T.E.C. Erfurt

24.12.2018
24 Türchen
und 24 Gewinner

Auch in diesem Advent hat das T.E.C. wieder ein großes Gewinnspiel veranstaltet und seine Kunden mit den Inhalten eines großen Adventskalenders beglückt. Nun wurden die 24 Gewinner ermittelt und die Präsente, u.a. eine Kaffemaschine Dolce Gusto, Topf-, Pfannen- und Messersets, Präsentkörbe, Gutscheine, Weihnachtsbäume und Vieles mehr übergeben an:

  • Antje Kellner aus Erfurt,
  • Barbara Rüger aus Buttstädt,
  • Bianca Braunroth aus Kranichborn,
  • Christine Wachs aus Erfurt,
  • Conny Fischer aus Erfurt,
  • Corinne Menzel-König aus Erfurt,
  • Cornelia Welsch aus Erfurt,
  • Enrico Till aus Erfurt,
  • Jens Bürger aus Weimar,
  • Jens Eichler aus Udestedt,
  • Michael Trost aus Erfurt,
  • Monika Marschall aus Erfurt,
  • Nadine Grassal aus Sömmerda,
  • Nelson Alamo aus Erfurt,
  • Romana Schmeißer aus Eckstedt,
  • Roy Sommer aus Erfurt,
  • Sabine Braun aus Kirchheim,
  • Sandra Kaufhold aus Erfurt,
  • Simone Stieler aus Hohenfelden,
  • Solveig Pusch aus Erfurt,
  • Susann Hellmann aus Erfurt,
  • Uwe Späte aus Kerspleben,
  • Vivien Ehrich aus Blankenhain
  • Vivien Petersen aus Erfurt.

Seite 10 von 40