Christian
Bahrmann bringt Kinder auf Trab
Reit- und
Therapiehof am 3. Juni zu Gast beim Kind
03.06.2017
Christian
Bahrmann bringt Kinder auf Trab

Viele Kinder kennen ihn aus dem Fernsehen, wo er der beste Freund vom Kikaninchen ist. Der Berliner Schauspieler, Puppenspieler, Sänger und Moderator Christian Bahrmann kann aber viel mehr. Das beweist er erneut, wenn er am 3. Juni Stargast beim Kinderfest im T.E.C. Erfurt ist. Um 10 und 13 Uhr bittet er zum Tanz – beim Mitmachprogramm „Zeig her wozu du Füße hast“. Um 11 und 16 Uhr lädt er zum Puppentheater „Kasper und die Überraschung“. Und um 14 und 17 Uhr steht er wieder für Erinnerungsfotos und Autogramme zur Verfügung. Die Fotos werden direkt vor Ort zum Mitnehmen kostenlos ausgedruckt.

Der dreifache Familienvater und beliebte Fernsehstar will aber nicht nur unterhalten. So steckt im Mitmach-Tanzprogramm durchaus auch ein sportlicher Ansatz: „Gerade die Kleinsten klatschen und schaukeln gerne im Rhythmus der Musik. Sie wollen tanzen, trommeln, springen, hüpfen und rennen. Die Frage ist nur: Bekommen sie von uns auch die Zeit und den Raum für Bewegung? Leider lautet der allgemeine Befund heute oft: Kinder bewegen sich generell viel zu wenig. Genau da setzt das abwechslungsreiche Programm ‚Zeig her wozu du Füße hast‘ für alle ab drei bis acht Jahren an“, sagt Bahrmann. Und das macht Spaß: Tanzen wie ein Cowboy, schlottern wie ein Pinguin, schleichen wie ein Indianer oder stampfen wie ein Nashorn, gemeinsam mit Freunden spielerisch die Welt entdecken, Spaß mit anderen Kindern haben – das schult nicht nur die Motorik, sondern fördert die Konzentration und die Lust am Lernen.

Mit seinem Puppentheater „Prenzlkasper“ spielt Bahrmann in Prenzlauer Berg und in ganz Deutschland. Dieses Mal erlebt Kasperl in Erfurt viele Abenteuer ein eine besondere Überraschung. Die kleinen und großen Zuschauer lernen mit dem Kasper die Gefahren des Alltags kennen. „Ein spannendes und lustiges Stück zum Mitmachen und Mitlachen“, verspricht Bahrmann.

03.06.2017
Reit- und
Therapiehof am 3. Juni zu Gast beim Kind

Wenn Nelly, Reseda, Pascal oder Maverick im Einsatz sind, ist die Freude groß bei allen Kindern. Das Quartett macht Entertainment der besonderen Art, denn hier geht es nicht um Musik oder Kasperletheater, sondern um das Reiten. Nelly, Reseda, Pascal und Maverick gehören zu den Pferden, mit denen der Reit- und Therapiehof Kinderleicht Stotternheim während des Kinderfestes im T.E.C. Erfurt gewissermaßen herbeigaloppiert. Am Samstag, 3. Juni, erfahren Jung und Alt mehr über das Glück der Erde, das ja bekanntlich auf dem Rücken der Pferde liegt. Von 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr können sich Kinder auf dem Parkplatz zum kostenlosen Reiten einfinden.

„Als Sport- und Freizeitpartner ist ein Pferd ein echter Kumpel. Mit ihm kann man Spaß haben, Sport treiben, die Landschaft erkunden und auch mal die Seele baumeln lassen. Ein Pferd oder Pony ist der perfekte Partner bei der Erziehung von Kindern. Es macht Kinder selbstbewusst und lehrt Verantwortung und Einfühlungsvermögen“, wissen die Experten von „Kinderleicht“.

Seit vielen Jahren bietet der Reit- und Therapiehof die Möglichkeit, den Umgang mit den treuen Vierbeinern zu erlernen und sich weiter zu entwickeln. Mit einem vielfältigen Angebot von Reitstunden über Voltigieren bis hin zur Turnierteilnahme ist für jeden etwas dabei. Spielerisch und kindgerecht lernen auch die Kleinsten den Umgang mit den Ponys kennen und schließen mit ihnen Freundschaft. Im Mittelpunkt stehen neben dem Spielen auf und mit dem Pony das Putzen, Führen, Kuscheln und Schmusen. Der Reiterhof beteiligt sich zudem mit Ponyreiten bei Veranstaltungen.

Informationen über die Pferde gibt es  am 3. Juni zu folgenden Zeiten im T.E.C. Erfurt:

10 – 13 Uhr

Maverick, 23 Jahre

  • Rasse: Lewitzer-Mix
  • Schwerpunkte: Geländeritte, Kutsche

Pascal, 20 Jahre

  • Rasse: Shetland Pony
  • Einsatz: Kinderreiten, Ponykutsche, Putzen, Kuscheln

Pferdewechsel

15 – 18 Uhr

Nelly, 10 Jahre

  • Rasse: Welsh Pony
  • Einsatz: Reitunterricht

Reseda, 10 Jahre

  •   Rasse: Kaltblut
  •   Einsatz: Reitunterricht

Am 2. und 3.
Juni wieder Kinderfest im T.E.C. Erfurt
Blut gespendet
und gewonnen
02.06.2017
Am 2. und 3.
Juni wieder Kinderfest im T.E.C. Erfurt

Noch nichts vor zum Monatsanfang? Alle Spiele gespielt und nichts Aufregendes los im Kinderzimmer? Das Kinderfest im T.E.C. Erfurt sorgt am 2. und 3. Juni für gute Unterhaltung! An zwei tollen Tagen lockt ein umfangreiches Programm mit einer großen Dosis Spaß. Der beliebte Schauspieler Christian Bahrmann, bekannt aus dem KiKA-Programm, wird ebenso an Bord sein wie der der Reitverein Kinderleicht und jede Menge Dinosaurier.

Musik und Mitmachaktionen, Theater und Tanz, Schminkaktionen und der Feuerwehrlöschzug der Freiwilligen Feuerwehr Dittelstedt gehören ebenso zu den Attraktionen wie auch die Perlenwerkstatt, eine Hüpfburg oder die Auftritte der „Gispi Akrobaten“ und der Kindertanzgruppe „Tanzzwerge“. Dazu gibt es Air-Brush Tattoos für Klein und Groß sowie einen speziellen Verkaufsstand mit Kinderbekleidung, Spielzeug und allerlei Plüschtieren. Versüßt wird das große Kinderfest den Besuchern am 3. Juni mit kostenloser Zuckerwatte – und man kann im T.E.C. auch unerwartet „gute Feen“ treffen, die süße Leckereien verschenken.

Zum Kindertag der Vereinten Nationen am 1. Juni werden ab 14 Uhr Brotdosen und Getränkeflaschen an Kinder verteilt. Zu den weiteren Angeboten für die Kids gehört im T.E.C. am 1. Juni eine Bastel- und Malaktion bei dm von 13 bis 18 Uhr. Außerdem gibt es von der Firma felicitas vom 1. bis 3. Juni Geschenkboxen für Eltern. Der SV Blau-Weiss 90 Hochstedt e.V. stellt sich am 3. Juni vor. Die kleinen Fußballer suchen noch Verstärkung für ihre F-Jugend und informieren an diesem Tag rund um den Spaß zwischen Taktik und Tor in ihrem Verein.

Auch können die jungen Gäste ein tolles Erinnerungsfoto mit Autogramm von Christian Bahrmann, dem besten Freund des Kikaninchen, ergattern und bekommen es sogar gleich zum Mitnehmen kostenlos ausgedruckt. Bahrmann präsentiert dieses Mal am 3. Juni das Theaterstück „Kasper und die Überraschung“ und lädt darüber hinaus zum Tanzvergnügen „Zeig her wozu du Füße hast“.

Live-Show mit Ur-Viechern und Boxen für die Kids

„Die Dinosaurier werden immer trauriger“… Aber nicht im T.E.C. Erfurt! Vom 1. bis 5. Juni stehen die Ur-Viecher, denen „Teufelsgeiger Lonzo“ einst im Kinderlied die Traurigkeit angedichtet hatte, in voller Pracht im Mittelpunkt. Eine ganze Ausstellung  mit computergesteuerten Modellen rollt dafür an. Erstmals ist die Live Show auf Deutschlandtournee. Mit lebensechten, originalgetreuen, computergesteuerten und vollbeweglichen Dinosauriermodellen wird die Welt der Dinosaurier so realistisch wie möglich dargestellt. Die Vorführungen sind: Donnerstag 1. Juni um 15.00 Uhr, Freitag  2. Juni um 14.00 und 17.00 Uhr, Samstag, 3. Juni um 14.00 und 17.00 Uhr, Sonntag 4. Juni um 15.00 Uhr und am Montag  5. Juni,  um 15.00 Uhr. Karten sind jeweils an der Tageskasse erhältlich.

Boxen ist nicht nur etwas für die Klitschkos. Auch kleine Menschen können diesen Sport schon gut lernen und beherrschen. Das will der „la familia Fightclub“ mit seinem Kidsclub am 3. Juni von 10 bis 18 Uhr im T.E.C. Erfurt zeigen. Dabei können Kinder neben Spiel und Spaß  auch die Grundlagen des Kinder-Boxens und das Sportcenter mit all seinen Angeboten kennenlernen. „Getreu dem Motto: Hier trainieren wir mit dir, nicht gegen dich, kann wirklich jede/r bei uns seine sportlichen Ziele erreichen“, sagen Marek Ljastschinskij und Daniel Zeuner, die den Fightclub gegründet haben. Ganz besonders liegt den Sportlern jedoch die Jugend am Herzen, „denn die ist unsere Zukunft.“ Das Training mit Kindern und Jugendlichen gehört zu den sozialen Kernaufgaben. Die Trainer unterstützen öffentliche Einrichtungen und ermöglichen Heran-wachsenden neben dem Schulsport auch das Erlernen grundlegender sportlicher und sozialer Werte.

Alle Termine im Überblick

Freitag, 2. Juni

  • 14 – 18 Uhr Perlenwerkstatt, Kinderschminken
  • 14 + 17 Uhr Dino Live Show
  • 15:30 – 16 Uhr Auftritt der Kindertanzgruppe Tanzzwerge
  • 17:30 – 18 Uhr Auftritt der Gispi Akrobaten

Samstag, 3. Juni

  • 10 – 18 Uhr gratis Zuckerwatte für Kinder, Perlenwerkstatt, Kinderschminken, Air-Brush-Tattoos für Jung und Alt, Hüpfburg, Spiel und Spaß mit dem la familia Fightclub Erfurt Kidsclub (Kinderboxen), Infostand des SV Blau-Weiss 90 Hochstedt e.V.
  • 10 – 13 Uhr +  15 – 18 Uhr  Ponyreiten mit dem Reitverein Kinderleicht aus Stotternheim
  • 10 + 13 Uhr Mitmach-Tanzprogramm „Zeig her wozu du Füße hast“ mit Christian, bekannt aus dem KiKA
  • 11 + 16  Uhr Puppentheater „Kasper und die Überraschung“ mit Christian, bekannt aus dem KiKA
  • 12 – 17 Uhr Ausstellung Löschfahrzeug und Blechdosenschießen mit der Freiwilligen Feuerwehr Dittelstedt
  • 14 + 17 Uhr Autogrammstunde und Foto mit Christian, be-kannt aus dem KiKA; Dino Live Show

02.06.2017
Blut gespendet
und gewonnen

Wieder wurde am T.E.C. Blut gespendet. „Wir hatten ein tolles Ergebnis. 79 Spender konnten wir zur Blutspende begrüßen, davon 5 Erstspender“, sagt Yvonne Alt (re.) vom DRK-Blutspendedienst, und gratuliert den Gewinnern. Denn Sarah Splettstößer aus Erfurt, Hannelore Ullmann aus Windischholzhausen, Thomas Trox aus Obernissa und Holger Teuchert aus Erfurt können sich über je einen Centergutschein im Wert von 20 Euro und einen Blumestrauß asl Dankeschön freuen. Auch Center Manager Emanuel Michael (li.) gratuliert herzlich den Gewinnern.

Neue Live-Show
präsentiert die Urzeit-Echsen
Proviant für
den Vatertag stilecht einkaufen
01.06.2017
Neue Live-Show
präsentiert die Urzeit-Echsen

Auge in Auge mit T-Rex und Co: Auf eine Reise in ein „Land vor unserer Zeit“ entführt eine neue Live Show, die vom 1. bis 5. Juni mit Dinosauriern in Erfurt Station macht. Auf dem Parkplatz am T.E.C. bringen in dieser Zeit lebensechte, originalgetreue, computergesteuerte, vollbewegliche Dinosauriermodelle Kindern die Welt der Urzeit-Echsen so realistisch wie möglich näher.

Eigentlich sind sie schon vor 65 Millionen Jahren ausgestorben, in Erfurt werden die Dinos jetzt wieder „quietschlebendig“. Auf sechs großen Sattelzügen kommen sie angefahren. Die erste Dino-Deutschland-tournee verspricht in einer atemberaubenden, 90-minütigen Live Show Gelegenheit, die Dinosaurier hautnah kennenzulernen. Die lebensechten kleinen und großen Urviecher, die speziell für diese Show angefertigt wurden, erzählen ihre Geschichte: von der Geburt eines Dino Babys, das live aus einem gigantischen Ei schlüpft, bis hin zum größten Räuber dieser Zeit, dem „T-Rex“.

Die kleinen (und großen) Zuschauer können die exotischen Akteure durchaus auch anfassen und streicheln. Für ganz mutige Kinder besteht sogar die Möglichkeit auf einem Dino zu reiten. Das unvergessliche Abenteuer für Kinder ab drei Jahren mit Spaß und Spannung läuft vom 1. bis 5. Juni am T.E.C. Erfurt. Tickets gibt es an der Tageskasse jeweils vor Showbeginn.

Vorstellungstermine:

Donnerstag 1. Juni, um 15 Uhr

Freitag,  2. Juni, um 14 und 17 Uhr

Samstag,  3. Juni,  um 14 und 17 Uhr

Sonntag, 4. Juni,  um 15 Uhr

Montag, 5. Juni,  um 15 Uhr

20.05.2017
Proviant für
den Vatertag stilecht einkaufen

Die einen sind „mit’m Radl da“, die anderen sind im T.E.C. mit dem Bollerwagen willkommen: Zum Vatertag am 25. Mai können sich die Herren der Schöpfung hier in den Tagen zuvor zünftig mit allem Drum und Dran eindecken, um den traditionellen Zug durch die Natur oder die Gemeinde genießen zu können. Dabei muss der Bollerwagen nicht in der Garage bleiben: Im T.E.C. darf das Wägelchen zum Einkauf mitgebracht werden – dann ist gleich alles am richtigen Platz für den großen Tag und ein „stilechtes“ Einkaufserlebnis garantiert.

Alles, was Männerherzen höher schlagen lässt, bietet das T.E.C. Erfurt zum Vatertag an. Bollerwagen, Bier und vielleicht noch eine Bratwurst zur Stärkung werden sicher gebraucht, wenn es an Christi Himmelfahrt auf Tour geht. Für die Herren der Schöpfung seit über hundert Jahren gern ein Anlass, im Kreise Gleichgesinnter durchzustarten. Die „flüssigen Wegbegleiter“, Grillgut, Klingeln, Gehstöcke und sogar die berühmten Bollerwagen sind startklar – in den Fachgeschäften des T.E.C. Erfurt.

Seite 28 von 35